Schüttel deine Texte

… oder die von anderen. Oder beide zusammen. Rüttel und schüttel sie durch ein flexibles Sieb, getarnt z.B. unter dem Deckmantel des Automatengedichteautomaten von Hannes Bajohr.
Lass Dich davon überraschen, was herausfällt. Was davon zupft Dich an (wie wir BKSler*Innen gern sagen)? Das ist das Material, mit dem Du nun ganz nach Belieben spielen kannst…

Miss Novice hat es schon vor einer ganzen Weile getan und damals dachte ich, hey, das klingt spaßig, aber dann ist es doch irgendwie in Vergessenheit geraten.
Als ich nun bei der Schreibmenschine wieder darauf stieß, wollte ich es kein zweites Mal aufschieben und habe mich gleich ans Werk gemacht.

Zuerst habe ich meinen philosophischen Aufschrei ein paar Mal durchgesiebt:

 

hirn. menge auszuschütteln
hirngespinsten?
wozu sinn. dämonen lohnen
hirn meines
erfindung
knoten anlass irgendwie
kräftig antworten
worte hirn,
schreiben,
meinen

 

kurzerhand juhu
hirnknoten?
kreatives. derlei spaß draußen
gedacht!

 

zweifelhafte juhu auseinandersetzen
biographisches knoten grübeln
gedanken auszuschütteln

 

Dann bin ich noch einmal zum Ursprung zurückgegangen:

 

traumata schreibt
buchstaben bleiben zurück
unflätige ablagerungen
geheime erinnerungen
erfundene musen
treiben runenhaftes
kraftspendende spuren
zeichen? tempel. tore
eingeritzt!
verstanden. unverhofft
bleicher schmerz
vergibt

 

auszug
traumata
mo…saik nennt
treffend eingeritzt
lebens wunde mnemo…syne

 

Ich habe gekichert. Ich habe gestaunt. Ich hatte jede Menge Spaß.
Das probiere ich bestimmt bald wieder mal… 😀

 

 

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Schüttel deine Texte”

  1. Liebe Mo,
    so, du hast meinen Feierabend ordentlich durchwortgeschüttelt, besser kann frau den Alltag nicht abschütteln. Werde zur Wiederholungstäterin und werde das mal im nächsten Schreibcafé machen!
    Ich habe meinen Text Blausehnsucht mal ordentlich durch das Sieb gewortet …:-)

    Geschütteltes Blausehnsuchtherz

    sieht nichts
    nicht nichts
    hat grund
    seele erklärt
    gesagt da steht nichts
    angeklopft an
    tiefes blausehnsuchtherz
    bis
    ___________________________
    nichts
    herz angeklopft
    bis nichts steht
    erklärt nichts
    hat grund
    nicht da und nichts
    ___________________________
    nichts
    angeklopft erklärt
    steht nicht
    nichts
    herz
    ___________________________
    erklärt hat nichts
    steht nichts
    nicht an
    herz

    Herrlich entspannte Wortgrüße,
    Mia

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Mo,
    das ist wirklich ein Spaß mit dem Automaten – erstaunlich, was dabei für Kombinationen herauskommen – besonders, wenn im Ausgangstext interessante, poetische, ungewöhnliche Wörter enthalten sind.

    Besonders das Gedicht zu deinem „Ursprung“ hat es mir angetan – „kraftspendende spuren“ – wunderbar!!!

    Herzliche Grüße
    Ulrike

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.